Home

 

Willkommen bei den Black Iron. 

 

5Years

 

Wir sind der Harley – Davidson Club „Black – Iron“ Das Klischee der organisierten Motorradfahrer steht in aller Munde. Montag bis Freitag der Arbeit nachgehen, sich um die Familie kümmern und das Kleinbürgerleben bevorziehen. Demgegenüber steht das Weekend, an welchen sich die in Gruppen auftretenden Motorradfahrer in Leder werfen, sich wie richtige Rocker verhalten, die Freiheit lieben, Rock – Musik hören, Alkohol konsumieren, Frauen ohne Kleidung lieben und böse Buben sind. Dies alles sind Klischees wie sie in Büchern nachzulesen sind, oder gar schon in „Wild Hog“ verfilmt wurden.

Nun, was ist mit den Black Iron? Genau dieses Klischee leben wir und sind stolz darauf, das es so ist oder sein kann. Wir schämen uns nicht dafür und unsere Regeln bestehen ebenso auf Respekt, Loyalität und der Gemeinschaft. Bei uns wird die Geselligkeit und der Zusammenhalt gross geschrieben und ausgelebt. Unsere Gemeinschaft wird durch regelmässige Zusammenkünfte „Clubhock“ und Besuche von diversen Event in der Schweiz und ganz Europa gefördert. Man kann uns auf Harley – Davidson Event’s, anderen Markenevents und auch in der  Szene antreffen.

Wir sind kein Motorcycle-Club im Sinne der Szene und massen uns auch nicht an, einen nachzuahmen oder zu werden. Ebenso stellen wir keine Gebietsansprüche, oder haben andere Interessen welche sich mit denjenigen der MC-Szene überschneiden würden. Wir tragen kein Colours und kein dreiteiliges Patch, auch kein Siderocker usw. Zwecks Erkennung und Verbundenheit zeigen wir unsere Zusammengehörigkeit vorne und hinten mittels einem rechteckigen Signet wie es auf der Website zu sehen ist.

Sollten wir das Interesse geweckt haben, so findest Du viele Informationen auf unserer Website. Zusätzlich kann der HDC Black Iron unter Kontakte ereicht werden. Es bleibt uns nichts anders übrig, als Dir viel Spass bei der Durchsicht der Site zu wünschen.

 

„Der Gott, der Eisen wachsen ließ, der wollte keine Plastik-Motorräder“

„Legends ride Iron this is the real Steel“